Workshop mit Tim Holtz auf der CHA

Workshop mit Tim Holtz und seinen neuen Distress Oxide Farben

heute habe ich einen Workshop bei Tim Holtz besucht. Er hat seine neuen Distress Farben vorgestellt. Es handelt sich um Pigment Farben die wasserlöslich sind, matt trocknen aber immer wieder angelöst werden können,wenn man sie mit Wasser Ansprüche. Dadurch, dass es sich um eine Pigmentfarbe handelt, ist es immer möglich, wenn man seinen Hintergrund zum Beispiel zu dunkel gemacht hat mit gelb wieder aufzuhellen da die obere Farbe die untere Farbe überdeckt. Es ist auch möglich die bisherigen Distress  Farben mit den neuen Oxide Distress Farben zu mischen. Auch das gibt ganz tolle Effekte. In diesem Workshop mit Tim habe ich ein Klemmbrett gestaltet. Er hat außerdem ein neues Collage Medium vorgestellt, das wir zum kleben (trocknet Transparent) benutzt haben. Es ist auch sehr gut zum versiegeln,  zum Beispiel von Mix Media Projekten, zu benutzen. Auch hat er eine Sprühflasche (für Wasser) die durch einen kleinen Klick nicht mehr ausläuft. Zum Unterricht von Tim muss ich garnicht viel sagen, wer ihn kennt weiß, das er das super macht. Mit seinem Charme und seinem Wissen, ist jeder Workshop ein Erlebnis.

Tim Holtz bei der Arbeit
Tim Holtz am Ranger Messe-Stand

Tim Holtz

Tim Holtz am Ranger Messe-Stand.
Klemmbrett mit Tim Holtz

 

Klemmbrett mit Tim Holtz

Besuch in der Wüste von Arizona

Botanicle Garten und Apache Trail

An meinem letzten freien Tag ging es morgens früh los in den „Botanicle Garden“. Ich wußte garnicht, dass es in der Wüste Arizonas, so schöne und interessante Planzen gibt. Und die riesigen Kakteen einfach unglaublich. Es gab auch sehr lehrreiche Informationen über das Leben in der Wüste – einfach toll!

Im Botanicle Garten

 

Danach ging es weiter zu dem „Apache Trail“. Eine wahnsinnig schöne und interessante Landschaft, die ich zuvor noch nie gesehen habe. Die schroffen Felswände auf der einen Seite und die außergewöhnlichen Pflanzen auf der anderen Seite. Alles in allem war es ein wunderschöner Tag.  Auch hier füge ich euch ein paar Bilder ein von meinen Eindrücken.

 

Morgen früh geht es früh zur Messe die Eintrittskarten abholen, danach besuche ich ein Kurs bei Tim Holtz und Graphic 45. Bin schon sehr gespannt was es Neues gibt. Gute Nacht morgen berichte ich über den ersten Messe-Schulungstag.

Auf dem Weg zur CHA in Amerika

Ich bin auf dem Weg nach Phoenix in der USA

Hallo ,

melde mich in den nächsten 10 Tagen aus Amerika. Bin wie immer im Januar in Amerika auf der größten Bastelmesse der Welt . Die findet dieses Jahr in Phoenix (Arizona) statt. Da es keinen Direktflug nach Phoenix gibt, bin ich nach Las Vegas geflogen und habe dort gleich noch Freunde besucht. Danach war ich bei LasVegas-Stamps  dem“größte Stempelladen der Welt“. Das Ladengeschäft als solches ist nicht riesig-maximal 100qm groß, aber vom Boden bis zur  Decke nur Holzstempel und das zu jedem Thema. War drei Stunden da habe aber noch lange nicht alle Stempel gesehen. Was natürlich nicht fehlen darf in LasVegas war eine Show in den vielen kleinen Theaters. Wir haben eine Show vom Cirque du Soleil gesehen „Zumanity“ – war sehr unterhaltsam. Das es mein letzter Abend war, durfte ein Besuch im Spielcasinos nicht fehlen. Ich habe mir von einem sehr netten Amerikaner ein computergesteuertes Roulette erklären lassen und dann ging es los. Mit fünf Dollar Einsatz hatte ich nach einer halben Stunde -mit viel Glück- 18 Dollar gewonnen. Unter dem Motto, wenn es am schönsten ist soll man aufhören, habe ich meine 18 Dollar genommen und habe mich als Gewinner  schlafen gelegt. Am nächsten Morgen ging es nach einem tollen Frühstück bei Dennys nach Phoenix. Nach dem einchecken im Hotel war ich bei Michaelis, das ist ein Riesenbastelladen und habe mich dort etwas umgesehen, und bei einem netten Abendessen habe ich den Tag ausklingen lassen. Am Mittwoch und Donnerstag habe ich noch Zeit bevor am Freitag die Messe beginnt. Am Mittwoch wollen wir den Botanicale Garden besuchen und einen  Trip in die Wüste machen. Ich werde davon morgen berichten

Eingang zu Viva Las Vegastamps
Viva LasVegas
Stempelladen von innen

Super Stempel-Angebote von Penny Black

Hier stelle ich euch ein Super-Stempel-Angebot von Penny Black vor:

Es handelt sich hierbei um Clear-Stamps im Set, das heißt, dass mindestens 5 -9 Stempel in diesen Sets sind.

Außerdem habe ich noch ein paar Cling-Stamps in diesem Angebot, das sind Gummistempel die auf einem Foarm-Pad montiert sind, und durch die Haftfolie können sie wie die Clear-Stamps mit Acrylblöcken benutzt werden. Am Ende hänge ich
noch ein paar Beispiel-Karten dran für eure Inspiration.
Die Clear-Stamp-Sets kosten 9,99€ und die Cling-Stempelkosten 7,50€