Besuch in der Wüste von Arizona

Botanicle Garten und Apache Trail

An meinem letzten freien Tag ging es morgens früh los in den „Botanicle Garden“. Ich wußte garnicht, dass es in der Wüste Arizonas, so schöne und interessante Planzen gibt. Und die riesigen Kakteen einfach unglaublich. Es gab auch sehr lehrreiche Informationen über das Leben in der Wüste – einfach toll!

Im Botanicle Garten

 

Danach ging es weiter zu dem „Apache Trail“. Eine wahnsinnig schöne und interessante Landschaft, die ich zuvor noch nie gesehen habe. Die schroffen Felswände auf der einen Seite und die außergewöhnlichen Pflanzen auf der anderen Seite. Alles in allem war es ein wunderschöner Tag.  Auch hier füge ich euch ein paar Bilder ein von meinen Eindrücken.

 

Morgen früh geht es früh zur Messe die Eintrittskarten abholen, danach besuche ich ein Kurs bei Tim Holtz und Graphic 45. Bin schon sehr gespannt was es Neues gibt. Gute Nacht morgen berichte ich über den ersten Messe-Schulungstag.