Abfahrt an den Lake Nakuro See

Durch das Hochland an den Lake Nakuru See

Ziiwa Bush Lodge am Lake Nakuro

Früh geht es los durch das Hochland von Kenia in Richtung Lake Nakuro in die Ziwa Bush Lodge. Das ist ein Salzsee der von Millionen von rosa Flamingos belagert wird. Wir hatten eine eine 3 stündige Fahrt vor uns, die aber sehr kurzweilig war. Das fruchtbare Hochland von Kenia ist sehr grün, wir kamen uns vor als wären wir in Bayern. Wir fuhren durch wunderschöne Landschaften. Riesige Kaffe- und Teeplantagen. Auch die Häuser waren sehr schön. Im Süden und an der Küste von Kenia wirken die Häuser sehr ärmlich teilweise nur Wellblech Hütten, aber im Norden stehen fast nur Steinhäuser und teilweise sogar schon mit Regenrinnen die das Wasser in großen Behältern speichern.

 

 

Das Great Riff Valley

Außerdem kamen wir an dem Great Riff Valley vorbei. Das ist ein Gebirgszug der sich von Israel bis nach Moçambique schlängelt. Wir hielten auf einer Pass-Strasse an um den Ausblick so richtig zu genießen.

 

 

 

 

 

 

 

Flamingos

Flamingos am Lake Bogoria
Flamingos am Lake Bogoria

Wir erfuhren hier, das am Lake Nakuro gar keine Flamingos mehr sind! Wir waren sehr enttäuscht. Durch den Klima Wandel “ Herr Donald Trump“ ist das Wasser zu hoch, sodass die Flamingos nicht mehr an das Salz im Lake Nakuro kommen, deshalb sind sie umgezogen an den „Lake Borgaria“, dort steht das Wasser nicht so hoch. Unser Fahrer hatte, als er unserer enttäusche Gesichter sah eine Idee. So fuhren wir in unsere gebuchte Lodge und dann gleich weiter an den Lake Bogoria,  auch wenn wir nochmals 2 Stunden fahren mußten. Wir hatten uns in den Kopf gesetzt die Millionen rosa farbigen Flamingos zu sehen. Als wir an den Lake Bogoria ankamen, war es sehr heiß und es stank furchtbar durch die kleinen Häufchen der vielen Tiere. Ich machte ein paar Bilder und dann ging es wieder zurück.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken